Die Ausstellung „Gruppe Pentagon“ gastiert vom 13. Januar bis 26. April 2020 im Museum für Angewante Kunst in Köln (© Thomas Brill)

Die Ausstellung „Gruppe Pentagon“ gastiert vom 13. Januar bis 26. April 2020 im Museum für Angewante Kunst in Köln

Datum: 10.01.2020
Beschreibung: Die Ausstellung „Gruppe Pentagon“ gastiert vom 13. Januar bis 26. April 2020 im Museum für Angewante Kunst in Köln. Das Neue Deutsche Design revolutionierte in den 1980er-Jahren das Designverständnis und schlug eine Brücke zu Kunst und Musik. Einer der Protagonisten war die Kölner Designergruppe Pentagon, 1985 gegründet von Gerd Arens, Wolfgang Laubersheimer, Reinhard Müller, Ralph Sommer und Meyer Voggenreiter. Sie arbeiteten mit Stahl und Plexiglas, kombinierten diese Materialien mit Stein, Gummi oder Leder, auch mit Gebrauchsgegenständen aus dem Alltag und gaben dem Ganzen einen postmodernen Kick. Die Ausstellung verortet die Möbel, Entwürfe und Zeichnungen im zeitlichen Kontext der 1980erund 1990er-Jahre. Das Bild zeigt v.l.: Herrenschrank, 1988 Wolfgang Laubersheimer, 2 Container, Stehpult, Eisenbahn, 1985 Wolfgang Laubersheimer, Rote Neon-Stehleuchte, 1987 Gerd Arens, Kleiner Kronleuchter, 1987, Gerd Arens, Gartenbank links, 1987 Gerd Arens, Neontriangel, 1986 Gerd Arens, Meyer Voggenreiter, shelf „Mai 68“, 1987, Reinhard Müller, tube shelf „Chambre A Air“, 1987 und Gruppe Pentagon,3 chairs „d8“, 1987. am 10. Januar 2020 im Museum für Angewandte Kunst, An der Rechtschule 1, 50667 Köln *** Local Caption *** Die Bilder sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt und dürfen ausschließlich einmalig zu journalistischen Zwecken des direkten Auftraggebers genutzt und weder archiviert noch an Zweite oder Dritte weitergegeben werden!
Dateigröße: 6720x4480px (114x76cm/150dpi), 88.20 MB (JPG)
Fotograf: Thomas Brill
Rechte: © Thomas Brill
Besondere Hinweise: Copyright & Photo by THOMAS BRILL, Raschdorffstr. 22, 50933 Köln, Tel: 0221/496186, Mobil: 0171/XXXXXXX, IBAN: DE82370100XXXXXXXXXX, BIC: PBNKDEFFXXX, Finanzamt Köln-West, Steuernummer: 223/5037/0171, 7% Ust., Veröffentlichung nur gegen Honorar
Bildanfrage per Email an info@konzert-bilder.de

Deine Funktionen: