Ausstellung „Zauber in Bernstein

Ausstellung „Zauber in Bernstein" gastiert vom 29. Januar bis 25. April 2011 im Römisch-Germanisches Museum Köln

Datum: 28.01.2011
Beschreibung: Ausstellung "Zauber in Bernstein" gastiert vom 29. Januar bis 25. April 2011 im Römisch-Germanischen Museum Köln. Aus Bernstein, in Jahrmillionen aus dem zähflüssigen Harz von Bäumen entstanden, schufen Schmuckkünstler bereits im 8. Jahrhundert v. Chr. Colliers, Diademe, Gürtel und geschnitzte Amulette. Die fast 200 Kunstwerke stammen aus der Basilikata im Süden Italiens. Sie vermitteln einen Eindruck vom Wohlstand dieser Region in der Antike, von der Fertigkeit vorgeschichtlicher Schmuckschnitzer, von Bestattungsbräuchen und Aberglauben. Sie erlauben auch, den weitreichenden Handelswegen der Frühzeit in Europa nachzuspüren. Das Bild zeigt 5. Gewandnadel aus Eisen, sog. Augenfibel mit Bronzekette und blattförmigen Anhängern, 6. Gewandspange aus Eisen, 7. Anhänger mit sieben Kettenchen aus Berndstein und einem ägyptischen Skarabäus-Anhänger und 8. Anhänger mit drei Ketten aus Berndstein und eine Kette aus Glasperlen und 9. Spiralarmreif aus Bronze aus dem Alino Grab 315, 7. Jhd v. Chr. am 28. Januar 2011 im Römisch-Germanisches Museum Köln
Dateigröße: 4896x3264px (83x56cm/150dpi), 46.82 MB (JPG)
Fotograf: Thomas Brill
Rechte: © Thomas Brill
Besondere Hinweise: Copyright & Photo by THOMAS BRILL, Raschdorffstr. 22, 50933 Köln, Tel: 0221/496186, Mobil: 0171/XXXXXXX, Postbank Köln, Konto-Nr.: 230536-506, BLZ: 37010050, Finanzamt Köln-West, Steuernummer: 223/5037/0171, 7% Ust., Veröffentlichung nur gegen Honorar
Bildanfrage per Email an info@konzert-bilder.de

Deine Funktionen: