Kolumba, das Kunstmuseum des Erzbistums Köln (© Thomas Brill)

Kolumba, das Kunstmuseum des Erzbistums Köln

Datum: 13.09.2016
Beschreibung: Kolumba, das Kunstmuseum des Erzbistums Köln Die neue Jahresausstellung "Me in a no-time state – Über das Individuum" gastiert vom 15. September 2016 – 14. August 2017 in Kolumba, dem Kunstmuseum des Erzbistums Köln. Jeder neuzeitliche Kunstbegriff unterstellt die Einzigartig-keit der individuellen schöpferischen Leistung. Was liegt daher näher, als mit dem Medium Kunst über den Begriff des Individuums zu reflektieren? Die spätmittelalterliche Werkgruppe der "Vier Gekrönten" gilt in der erhaltenen Originalfa­s­sung als brillanten Beleg einer detailreichen Individuation. Eine vielteilige Leihgabe mittelalterlicher Bauskulptur der Hohen Domkirche in Köln sowie zwei Künstlerräume, die von Chris Newman und Martin Assig realisiert wurden, ergänzen den ausgestellten Bestand der eigenen Sammlung. (Werke vom 6. bis zum 21. Jahr­hundert, darunter Roboter, koptische Textilien und Schmuck, Andachtsbildchen, Konvolute und Rauminstallationen u.a. von Stephan Baumkötter, Krimhild Becker, Michael Kalmbach, Eugène Leroy, Chris Newman, Stefan Wewerka). Das Bild zeigt den Archivoltenfiguren aus dem Petersportal des Kölner Domes, 1375 bis 1381, Baumberger Sandstein. am 13. September 2016 in Kolumba, das Kunstmuseum des Erzbistums Köln, Kolumbastraße 4, 50667 Köln
Dateigröße: 5760x3840px (98x66cm/150dpi), 64.80 MB (JPG)
Fotograf: Thomas Brill
Rechte: © Thomas Brill
Besondere Hinweise: Copyright & Photo by THOMAS BRILL, Raschdorffstr. 22, 50933 Köln, Tel: 0221/496186, Mobil: 0171/XXXXXXX, IBAN: DE82370100XXXXXXXXXX, BIC: PBNKDEFFXXX, Finanzamt Koeln-West, Steuernummer: 223/5037/0171; 7% USt., Veroeffentlichung nur gegen Honorar
Bildanfrage per Email an info@konzert-bilder.de

Deine Funktionen: