Deutsche Orchester Concerto Köln gastiert unter der Leitung des englischen Dirigenten Ivor Bolton in der Philharmonie Köln (© Thomas Brill)
Deutsche Orchester Concerto Köln gastiert unter der Leitung des englischen Dirigenten Ivor Bolton in der Philharmonie Köln
Beschreibung: Concerto Köln (Deutsches Orchester, das auf historische Aufführungspraxis der Musik des 18. und frühen 19. Jahrhunderts spezialisiert ist) gastiert unter der Leitung des englischen Dirigenten Ivor Bolton (* 17. Mai 1958 in Blackrod (Lancashire), England) in Begleitung des Collegium Vocale Gent, einstudiert von Benjamin Bayl sowie der Solisten Carolyn Sampson (Sopran als Semele), James Gilchrist (Tenor als Jupiter/Apollo), Lawrence Zazzo (Countertenor als Athamas), Susan Bickley (Alt als Ino/Juno), Ruby Hughes (Sopran als Iris) und Andrew Foster-Williams (Bass als Cadmus/Hohepriester/Somnus) bei der Aufführung von Georg Friedrich Händel "Semele HWV 58 (1743)" - Musikalisches Drama in drei Akten für Soli, Chor und Orchester. Libretto: Bearbeitung (von Newburgh Hamilton?) des gleichnamigen Opernlibrettos von William Congreve nach den "Metamorphosen" von Ovid am 14. Juni 2015 in der Philharmonie Köln
Dateigröße: 4896x3264px (83x56cm/150dpi), 46.82 MB (JPG)
Fotograf: Thomas Brill
Rechte: © Thomas Brill
Besondere Hinweise: Copyright & Photo by THOMAS BRILL, Raschdorffstr. 22, 50933 Köln, Tel: 0221/496186, Mobil: 0171/XXXXXXX, IBAN: DE82370100XXXXXXXXXX, BIC: PBNKDEFFXXX, Finanzamt Köln-West, Steuernummer: 223/5037/0171; 7% USt., Veröffentlichung nur gegen Honorar
Bildanfrage per Email an info@konzert-bilder.de

Deine Funktionen: